Luaga & Losna

Luaga & Losna ist ein internationales Theaterfestival für ein junges Publikum in Vorarlberg, Österreich.

So kurz und prägnant wie in der Vorarlberger Mundart lässt sich im Hochdeutschen nicht ausdrücken, was Kinder in den Bann des Theaters zieht. Besser könnte man es mit "look and listen" übersetzen: den Blick schärfen für die besondere Qualität des Theaters für junges Publikum, die Ohren spitzen auch für seine leisen Töne.

Das Festival wurde 1988 vom Theater der Figur gegründet und ist damit das älteste Kinder- und Jugendtheaterfestival in Österreich. Heute wird es vom Verein Luaga & Losna durchgeführt. Zunächst als Werkschau österreichischer Produktionen gedacht, ermöglicht das Festival nun dem Publikum im ländlichen Raum einen Blick in die internationale Kinder- und Jugendtheaterlandschaft und schafft Berührungspunkte von Theater, bildender Kunst und Literatur.

Das Festval "Luaga & Losna" findet in zwei Teilen statt.

Jeweils im Juni werden in Nenzing ca. zehn Stücke gezeigt. Als Fachpublikum diskutieren AutorInnen mit den Theatern und lesen aus ihren eigenen Werken.

Im September sind in Feldkirch ca. sechs Produktionen zu sehen. Bildende KünstlerInnen diskutieren mit den Theatern und leisten einen eigenen Beitrag zum Thema "Theater und Bild".

 



 

KONTAKT:  Luaga & Losna

 

Johannes Rausch

Gamperdonaweg 2 | A 6710 Nenzing

T,F + 0043.5525.62575

contact@luagalosna.at 

 

Sabine Wöllgens

sabine.woellgens@luagalosna.at

 

 

INFORMATION, KARTENRESERVIERUNG

Festivalbüro

Stefanie Seidel

Gamperdonaweg 2, A 6710 Nenzing 

M: + 43 (0)699 - 134 06 558

stefanie.seidel@luagalosna.at

 

EINTRITTSPREISE

Tagesvorstellung € 5,00

Familien, SchülerInnen, ab 3 Personen € 4,00

Jugend360card € 4,00

Festival-Familienpass € 40 

 

SPIELORTE Feldkirch

Pförtnerhaus, Reichenfeldgasse 9

Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1

Antiquariat Chybulski, Bahnhofstr. 11

 

SPIELORTE Nenzing:

Ramschwagsaal, Ramschwagplatz 1 | Artenne Nenzing, Kirchgasse 6 | Festivalclub (Provinzwerkstatt), Gamperdonaweg 2