Mittwoch, 6. September

10.00 Uhr, 10.30 Uhr und 11.00 Uhr

15.30 und 16.00 Uhr

Theaterzelt im Reichenfeld

Kabaret de Poche / Frankreich

TASCHENKABARETT        4+

 

Treten Sie ein in eine andere Welt, in eine originelle, nie dagewesene Welt, in der es einen Platz zum Träumen gibt, zum Erleben, in der man einen zauberhaften Moment mit seiner Familie teilen kann.

Mit einer raffinierten Technik zeigt Ihnen die Compagnie „Kabaret de Poche“ im eigenen Zelt die Miniaturimitation eines Kabarettsaales. Das Publikum aus Knetmasse ist völlig lebendig und lebensecht, und das Spiel der Lichteffekte taucht uns in eine sanfte Atmosphäre. Der Vorhang geht auf, die Figuren klatschen, und so beginnt die Vorstellung, die Groß und Klein in den Zauber dieser wunderbaren kleinen Welt entführt.

von und mit: Jean François Verdot.    

 

POCKET CABARET

Here is a reproduction of a miniature room Cabaret fully animated, with a public plasticine larger than life, games and light effect, the curtains open, figurines applaud. Up to the show that takes us into the magic of this wonderful little world.

 

Fotos: Kabaret de Poche

17.00, Pförtnerhaus

Teatrodistinto / Italien

HEIMWÄRTS           3+

Eine Erinnerung, die in den Sinn kommt, kann viele Wege finden, um zu einer Geschichte zu werden. Wenn wir sie nicht in Worte fassen, wird sie mit Bildern, Atmosphären, Gerüchen und Geräuschen erzählt. Mit eindrucksvollen Objekten und Fotos erzählt ein Schauspieler die Geschichte von zwei älteren Menschen, zart und komisch, vielleicht zwei Großeltern. Sie provozieren sich, sie verletzen den gegenseitigen Raum, um zu bekommen, was sie wollen.

Wie verwöhnte Kinder verstecken sie sich, fliehen sie, werden wütend, übertreiben, stellen sich gegenseitig auf die Probe - und haben Spaß dabei.

Wie es oft im Leben geschieht, bringt ein unerwartetes Ereignis die beiden einander näher. Sie öffnen ihre Grenzen, ihre getrennten Wirklichkeiten werden zu einem gemeinsamen Weg, dem Weg nach Hause. Zwietracht und Selbstsucht führen in das Finale, das voll Hoffnung für Menschen in jedem Lebensalter ist.

mit Alessandro Nosotti; Buch und Regie: Daniel Gol, Laura Marchegiani, Alessandro Nosotti.

 

HOMEWARD             3+

A memory that arises in our mind can find different ways to be expressed. We can choose not to use words. In this case emotions pass through sound, objects, smells, atmospheres. 

Two funny and tender characters, probably two grandparents, provoke each other violating each other’s spaces. They cross each other's borderlines to obtain what they want and win one over the other. They are witty, cruel, funny, enjoyable. They hide and have fun. 

All of a sudden something happens; their distance is shortened. Their borders are erased; a new zone appears, bringing them close one to the other. They unexpectedly find their way homeward. 

Irony, enchantment and playfulness meet with simplicity, in a metaphorical dance of human behavior, magically told using unconventional means.

with Alessandro Nosotti; Text and direction by Daniel Gol, Laura Marchegiani, Alessandro Nosotti.

Fotos: Teatrodistinto

20.00 Uhr, Theater am Saumarkt

Inszenierungsgespräche „Kabaret de Poche“ und "Heimwärts"

Das "Kabaret de Poche" und das "Teatrodistinto" gewähren Einblicke in ihre Arbeit und sprechen mit dem interessierten Publikum und den Teilnehmer_innen des Symposions "Theater & Bild & Ton".

Moderation: Manfred Jahnke.

 

KONTAKT:  Luaga & Losna

 

Johannes Rausch

Gamperdonaweg 2

A 6710 Nenzing

0043.5525.62575

contact@luagalosna.at 

 

Sabine Wöllgens

sabine.woellgens@luagalosna.at

 

 

INFORMATION, KARTENRESERVIERUNG

Festivalbüro

Stefanie Seidel

Gamperdonaweg 2

A 6710 Nenzing 

M: 0043 (0)699 - 134 06 558

stefanie.seidel@luagalosna.at

 

EINTRITTSPREISE

Tagesvorstellung € 5,00

Familien, SchülerInnen, ab 3 Personen € 4,00

Jugend360card € 4,00

Festival-Familienpass € 40

Abendvorstellung € 10 / € 8 

 

SPIELORTE Feldkirch

Pförtnerhaus,

Reichenfeldgasse 9

Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1

Antiquariat Chybulski, Bahnhofstr. 11

 

SPIELORTE Nenzing:

Ramschwagsaal, Ramschwagplatz 1

Artenne Nenzing, Kirchgasse 6 Festivalclub (Provinzwerkstatt), Gamperdonaweg 2