Samstag, 7. September

17.00 Uhr,  Pförtnerhaus

Bubble Laboratory / Australien

MILKSHAKE AND THE BUBBLE FLOWER      3+

Seifenblasenshow frei nach H. C. Andersens "Mädchen mit den Schwefelhölzern"

von und mit: Kurt Murray und Iulia Benze

 

Frei nach dem Märchen von Hans Christian Andersen erzählt Dr. Bubble „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, um die kleine Milkshake ins Bett zu bringen. Er erzählt sie ganz ohne Worte, mit viel Humor, mit wunderbaren Puppen und mit Seifenblasen, die das Publikum zum Staunen bringen.

Eckige und mit Rauch gefüllte Seifenblasen, riesige Regenbögen, Karussels, Wirbel, Jonglage mit Seifenblasen, Schlangen und schwimmende Seifenblasen und ein Finale aus Millionen Seifenblasen kreiert das „Bubble Laboratory“ auf wunderbare und fast magisch anmutende Weise, und schließlich finden sich die Kinder alle im Inneren einer eigenen Seifenblase wieder.

„Gemessen am Universum ist das Leben eines Menschen kurz und vergänglich wie eine Seifenblase. Wir reisen durch unser Leben, suchen nach Bedeutung und ganz plötzlich gibt es uns nicht mehr. Aber wie bei einer Seifenblase bleibt eine Erinnerung an seine Schönheit.“

 

An unbelievabubble reinvention of The Little Match Girl not to be missed. This years show sees Dr Bubble retelling of a classic children’s story to get Mini Milkshake to go to bed. Like bubbles in bubbles its a story within a story filled with wonderful puppets, laughs a minute, bubbles that will have your jaw dropped. Square bubbles, smoke-filled bubbles, giant rainbows, carousels that actually spin, vortexes, juggle bubbles, bubble snakes, floating bubbles and a million bubble finale. 

'In the life of the universe our very little human lives are as brief as the existence of a bubble. In our life we shine ripple and travel through life and just as quickly pop out of existence, but like a bubble leave a lasting memory of the beauty of life.

 

 

Fotos: Bubble Laboratory


20.00 Uhr, Theater am Saumarkt

Inszenierungsgespräch „Milkshake and the Bubble Flower"