Freitag, 4. September 2020


15.00 Uhr

Ramschwagsaal Nenzing

Wolkenstein Theater für Kinder  / Deutschland  

PUSTEKUCHEN!     3+

Theater mit Geburtstag und Musik

Der Raum ist geschmückt, alles ist bereit: heute ist Geburtstag! Herr Siggi kommt zu Besuch und bringt für Frau Anna Geschenke und Kuchen mit: einen Schokoladenkuchen mit kleinen Windrädern darauf.

Bevor der Kuchen endlich gegessen werden kann, gibt es viel zu entdecken: wie der Atem die Windräder bewegt, wieso eine Sambamusik sich im Kuchen versteckt und wie aus Strohhalmen Riesen-Bienen werden. Der Geburtstagstisch entpuppt sich dabei als wahres Musikwunder, der Regen fällt als Glitzer und der Kuchen wird neu geschmückt zum Bild der Welt. Und das Geschenk muss ja auch noch ausgepackt werden! Frau Anna und Herr Siggi erspielen von Moment zu Moment die nächste Überraschung und führen so durch ein gleichermaßen heiter-humorvolles wie fast-schon-philosophisches Geburtstagsfest.

von und mit Andrea Lucas und Thomas Marey

 

PUSTEKUCHEN!          3+

Theater with birthday and music 

The room is decorated, everything is ready: today is birthday! Mr. Siggi comes to visit and brings gifts and cakes for Mrs. Anna: a chocolate cake with small windmills on it. Before the cake can finally be eaten, there is a lot to discover: how the breath moves the wind turbines, why samba music is hidden in the cake and how straws become giant bees. The birthday table turns out to be a real music miracle, the rain falls as glitter and the cake is newly decorated to the picture of the world. And the gift has to be unpacked too! Mrs. Anna and Mister Siggi play the next surprise from moment to moment and lead you through a cheerful, humorous and almost-philosophical birthday party.

Fotos: Brigitte Lerho


17.00 Uhr

Pförtnerhaus, Feldkirch

Cie Elefanto / Frankreich  

UNE BALADE SANS CHAUSSETTES     4+

(Ein Spaziergang ohne Socken)    

Während einer skurrilen Reise durch ihre Entwicklung hinterfragen die beiden Charaktere, Sie und Er, ihre jeweiligen Rollen. Sie möchten die Etiketten entfernen, die an ihrer Haut, ihren Füßen und Schuhen haften. Sie, sanft, akribisch und emotional? Er, stark, geschickt und turbulent?

So spielen sie mit den vordefinierten Schubladen und Fesseln und folgen ihren eigenen Wünschen. Zwischen Akrobatik, Jonglage, Theater, Tanz und Musik, übersät mit kindlichen Abenteuern, fliegen die Spielzeuge, die Bälle prallen ab, die Würfel passen zusammen und brechen auseinander. In einer Welt, in der Geschlechterstereotype allgegenwärtig sind und Ungleichheiten reproduzieren, entdecken sie ein Feld von Möglichkeiten und untersuchen die Frage nach Unterschieden, Toleranz und Beziehung zu anderen, jenseits sozialer Vorschriften. Eine Ode an die Freiheit des Seins.

Konzept und Spiel: Viola Ferraris et Cristobal Pereira Ber;  Bühne: Damien Guizard, Stephane Fortin et Cristobal Pereira Ber; Lichtdesign: Théau Meyer et Stephane Fortin; Komposition: Erwan Le Guen; Kostüme: Colomba Ferraris; Inszenierung: Stéphane Fortin.

 

A WALK WITHOUT SOCKS

During a bizarre journey through their development, the two characters, she and he, question their respective roles. They want to remove the labels that stick to their skin, feet, and shoes. She gentle, meticulous and emotional? He strong, skillful and turbulent? So they play with the predefined drawers and shackles and follow their own wishes. Between acrobatics, juggling, theater, dance and music, strewn with childish adventures, the toys fly, the balls bounce off, the cubes fit together and break apart. In a world in which gender stereotypes are omnipresent and reproduce inequalities, they discover a field of possibilities and examine the question of differences, tolerance and relationship with others, beyond social regulations. An ode to the freedom of being.

Concept and interpretation: Viola Ferraris and Cristobal Pereira Ber ; Scenography: Damien Guizard, Stéphane Fortin, Cristobal Pereira Ber ; Musical composition: Erwan Le Guen

Luminous Creation: Théau Meyer and Stéphane Fortin; Director: Stéphane Fortin.

Fotos: Stephane Lessieux