ab 10.00 Uhr, Artenne

LESUNGEN IM RAHMEN DER DRAMATIKER_INNENBÖRSE

mehr dazu

 

17.00 Uhr, Ramschwagsaal

Figurentheater Anne-Kathrin Klatt / D

DUMPU DINKI   4+

Wie Fremde Freunde werden - Ein Finger-Figurentheater

 

Zwei Hände begegnen sich. Dumpu trifft auf Dinki und beide sind sich sehr, sehr fremd! Die Eine grummelnd und Faust-geballt und die Andere frech, verspielt und neugierig. Wer ist der Andere? Freund oder Feind? Jede will ihren Platz behaupten, die Richtige und Einzige sein. Doch dem Fremden zu begegnen macht auch Spaß und schnell geraten beide miteinander in ein witziges Spiel von Handfiguren, Gebärden und Klängen. Kann es nur Einen geben, oder geht es auch Hand in Hand?

Ein Theaterstück über den ganzen Kosmos menschlicher Beziehungen an dessen Ende das Vertrauen ineinander siegt!

„Was man mit den Händen alles ausdrücken kann! Die bezaubernd schlichte

Inszenierung trifft witzig, temporeich und spielerisch das Thema unserer Zeit: wie

können Fremde Freunde werden und wie kann Misstrauen überwunden werden. Klug, virtuos und sehr berührend." (Leonberger Kreiszeitung)

In „Phantasiesprache“ und für fremdsprachige Zuschauer geeignet

Idee und Spiel: Anne-Kathrin Klatt. Musik/Percussion: Emil Kuyumcuyan. Regie: Michael Miensopust. Ausstattung: Anne-Kathrin Klatt, Claudia Sill. Dank an Tristan Vogt

 

Fotos: Figurentheater Anne-Kathrin Klatt