Workshop "Kritik für das Kinder- und Jugendtheater"

 

Mit diesem Angebot möchten wir dazu beitragen, aktive und angehende Journalist/innen für das Schreiben über Theater für Kinder und Jugendliche zu sensibilisieren.

Der Workshop fordert auf, sich mit dem Kunstcharakter einer  Aufführung für junges Publikum auseinander zu setzen. Es stehen daher zunächst einmal Fragen im Mittelpunkt, die sich mit der Geschichte des Kindertheaters beschäftigen und wie darüber hinaus seine Erzählweisen kritisch reflektiert und bewertet werden können. Dies wollen wir am Beispiel der Aufführungen des Festivals schreibend versuchen, um Kriterien für eine kritische Auseinandersetzung zu finden.

 

Der Workshop wird geleitet von:

Dr. Manfred Jahnke (Deutschland)

Freiberuflicher Kritiker u. a. für die „Deutsche Bühne", "XYZ", "Theater der Zeit".

Lehraufträge an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart und am Institut der Theaterwissenschaft an der LMU München.

Heinz Wagner (Österreich)

ist Journalist, Kritiker und bekannt vom „Kinderkurier“, 2016 auch Stella-Preisträger der ASSITEJ Österreich und einer der engagiertesten Verfechter einer Kultur für junge Menschen in Österreich. 

Teilnehmerinnen:

Esther Spiegel

Annemari Parmakson

Theresa Selzer

Lena Leitner

Kim Ehinger

Die Teilnehmerinnen des Workshops schreiben täglich Kritiken zu den Vorstellungen des Festivals, die laufend auf diesem Blog veröffentlicht werden.

luagalosna.blogspot.co.at

 

Einen kurzen Eindruck von vielen langen Diskussionen hat Heinz Gubler in diesem Video zusammen gefasst. 

Die Texte, die während des Workshops 2016 entstanden sind, hier zum Download.
Kritiken2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 142.9 KB

 

KONTAKT:  Luaga & Losna

 

Johannes Rausch

Gamperdonaweg 2

A 6710 Nenzing

0043.5525.62575

contact@luagalosna.at 

 

Sabine Wöllgens

sabine.woellgens@luagalosna.at

 

 

INFORMATION, KARTENRESERVIERUNG

Festivalbüro

Stefanie Seidel

Gamperdonaweg 2

A 6710 Nenzing 

M: 0043 (0)699 - 134 06 558

stefanie.seidel@luagalosna.at

 

EINTRITTSPREISE

Tagesvorstellung € 5,00

Familien, SchülerInnen, ab 3 Personen € 4,00

Jugend360card € 4,00

Festival-Familienpass € 40

Abendvorstellung € 10 / € 8 

 

SPIELORTE Feldkirch

Pförtnerhaus,

Reichenfeldgasse 9

Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1

Antiquariat Chybulski, Bahnhofstr. 11

 

SPIELORTE Nenzing:

Ramschwagsaal, Ramschwagplatz 1

Artenne Nenzing, Kirchgasse 6 Festivalclub (Provinzwerkstatt), Gamperdonaweg 2